Öffentlichkeitsarbeit

Diese Homepage ist eine offizielle Information der Freiwilligen Feuerwehr Niebüll-Deezbüll.

Um dem stetig wachsendem Interesse der Bevölkerung und den Medien, an der Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr gerecht zu werden, haben wir diese Homepage eingerichtet, um unsere Bürger am Alltag der Freiwilligen Feuerwehr teilhaben zu lassen. Wir informieren über Veranstaltungen, Einsatzgeschehen und anderen Ereignisse mit Medienrelevanz.

Moderne Öffentlichkeitsarbeit funktioniert nur, wenn diese auch in Bildern dargestellt werden kann. Die Aufgaben der Feuerwehren sind in der Bevölkerung oftmals bekannt, Hintergrundinformationen fehlen jedoch oft gänzlich. Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit erscheinen auf unserer Homepage auch Einsatzfotos sowie Einsatzberichte. Bei uns werden nicht wahllos irgendwelche Bilder online gestellt. Wir versuchen auf einem Niveau zu bleiben, das uns von dem Niveau der Gaffer abgrenzt.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Niebüll-Deezbüll.

Weiter

Neues Fahrzeug für Jugendfeuerwehr / Rauchhaus übergeben

Gleich wegen mehreren Anlässen haben sich am Mittwoch den 20.07. die Kameraden der Feuerwehren der Stadt Niebüll an der Feuerwache im Peter-Schmidts-Weg eingefunden.

Zunächst übergab Bürgermeister Wilfried Bockholt das neue Mannschaftstransportfahrzeug an die Jugendfeuerwehr. Das Fahrzeug wird in Zukunft primär von der Jugendfeuerwehr genutzt, steht der aktiven Feuerwehr im Bedarfsfall aber bei Einsätzen zur Verfügung.

20160720_191740(0)

Ein weiterer freudiger Anlass war die Übergabe des Rauchhauses an die Feuerwehr, mit dessen Hilfe können unsere Brandschutzerzieher Jörg Friedrichsen und Frank Carstensen in Zukunft leicht die Notwendigkeit von Rauchmeldern darstellen und im Kleinen die Rauchausbreitung in einem Gebäude veranschaulichen. Die Anschaffung des Rauchhauses war nur durch die Unterstützung einiger Sponsoren möglich. Auf diesem Wege möchten wir der VR Bank Stiftung, dem Lions Club Südtondern, der Physiotherapie Praxis Schaudel sowie der Feuerwehr Langstoft für ihre finanzielle Unterstützung bedanken, welche die Anschaffung erst ermöglicht hat.

Der letzte Punkt der Tagesordnung ist definitiv mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu sehen. Wir haben unseren langjährigen Brandschutzerzieher Siggi Fischer in den verdienten Ruhestand entlassen. Ihm ist es zu verdanken das über viele Jahre hinweg tausende Kinder in Niebüll im Umgang mit Feuer sensibilisiert wurden sind. Vielen Dank Siggi! In seine Fußstapfen treten Frank Carstensen (Feuerwehr Niebüll-Deezbüll) und Jörg Friedrichsen (Feuerwehr Langstoft).

 

Neuigkeiten
Jahresbericht 2020
Warntag 2020
Gelesen

Diese Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.