Öffentlichkeitsarbeit

Diese Homepage ist eine offizielle Information der Freiwilligen Feuerwehr Niebüll-Deezbüll.

Um dem stetig wachsendem Interesse der Bevölkerung und den Medien, an der Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr gerecht zu werden, haben wir diese Homepage eingerichtet, um unsere Bürger am Alltag der Freiwilligen Feuerwehr teilhaben zu lassen. Wir informieren über Veranstaltungen, Einsatzgeschehen und anderen Ereignisse mit Medienrelevanz.

Moderne Öffentlichkeitsarbeit funktioniert nur, wenn diese auch in Bildern dargestellt werden kann. Die Aufgaben der Feuerwehren sind in der Bevölkerung oftmals bekannt, Hintergrundinformationen fehlen jedoch oft gänzlich. Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit erscheinen auf unserer Homepage auch Einsatzfotos sowie Einsatzberichte. Bei uns werden nicht wahllos irgendwelche Bilder online gestellt. Wir versuchen auf einem Niveau zu bleiben, das uns von dem Niveau der Gaffer abgrenzt.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Niebüll-Deezbüll.

Weiter
Einsatznummer

Einsatznummer 91/2016

Bent-Neeles Petersen
Alarmierungszeit:

Einsatzort:

Alarmstichwort:

Einsatzkategorien:

Bericht:

Alarmierungszeit: 28.10.2016 – 01:51 Uhr

Alarmstichwort: Feuer Standard – Containerbrand – Friedrich-Paulsen-Str.
Im weiteren Verlauf: Feuer 2 Züge – Containerbrand – Friedrich-Paulsen-Str.

Bericht: Bei Ankuft an der Einsatzstelle bestätigte sich die Einsatzmeldung. Es standen 2 Müllcontainer in Vollbrand unmittelbar an der Wand eines Schulgebäudes. Da zu Beginn des Einsatzes die Lage  noch unklar war und bereits innerhalb des Komplexes Rauch festzustellen war wurde frühzeitig durch die Einsatzleitung das Alarmstichwort auf Feuer 2 Züge erhöht. Im Zuge dessen wurden die Freiwilligen Feuerwehren Langstoft, Lindholm und Risum nachalarmiert. Im weiteren Einsatzverlauf konnte den nachalarmierten Wehren aber ein Einsatzabbruch gegeben werden, da sich das Feuer glücklicherweise nicht weiter in der Gebäudestruktur ausgeweitet hatte. Der Brand wurde abgelöscht, das Gebäude belüftet und sorgfältig mit der Wärmebildkamera auf weitere mögliche Glutnester kontrolliert.

dsci2571

Mit im Einsatz waren die Feuerwehren Langstoft, Lindholm und Risum. Die Bereitschaft des DRK Niebüll, der Rettungsdienst Nordfriesland und die Polizei.

Neuigkeiten
Jahresbericht 2020
Warntag 2020
Gelesen

Diese Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.