Freiwillige Feuerwehr Niebüll-Deezbüll

HLF 20


Das HLF 20 ist das Allroundfahrzeug der Feuerwehr Niebüll-Deezbüll und rückt immer als zweites Fahrzeug nach dem ELW aus. Neben umfangreicher Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung, darunter eine Seilwinde der Firma Rotzler mit einer Nennlast von 50 Kilonewton (ca. 5 Tonnen) sowie einem hydraulischem Rettungssatz, ist das Fahrzeug auch mit einem Schnelleinsatz Boot zur Wasserrettung und einem Satz Höhenretter Ausrüstung für die Absturzsicherung ausgestattet. Auch für die Brandbekämpfung ist das Fahrzeug mit einem Löschwassertank von 2000 Litern sowie einem Dachwerfer mit einer Leistung von 1200 Litern pro Minute bestens gerüstet.

Technische Daten

Funkrufname: Florian Nordfriesland 80/48/1
Baujahr: 2015
Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 1629
Auf/Ausbau: Schlingmann
Besatzung: 1/8
Pumpenleistung: 3000 Liter/Minute
Wassertankvolumen: 2000 Liter
Schaumtankvolumen: 150 Liter
zul. Gesamtgewicht: 16 Tonnen
Motorleistung: 290 PS