Freiwillige Feuerwehr Niebüll-Deezbüll

Passive Mitgliedschaft

Unterstützen Sie die Freiwillige Feuerwehr Niebüll-Deezbüll durch Ihre Mitgliedschaft …

Verkehrsunfälle und Schadenfeuer ereignen sich in Großstädten ebenso wie in der ländlichen Region.Während in der Großstadt Berufsfeuerwehren für den Schutz der Einwohner und der Umwelt sorgen, werden bei uns in Niebüll die gleichen Aufgaben von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr ehrenamtlich durchgeführt. Im Jahrwerden wir zu ca. 100 Einsätzen alarmiert.Unsere Feuerwehr steht und fällt mit den von der Stadt Niebüll zur Verfügung gestellten Ausrüstungsgegenständen, der Kameradschaft innerhalb der Wehr und der moralischen und materiellen Unterstützung von Freunden und Förderern.Fast alle Kosten, die im Laufe eines Jahres im Betrieb der Feuerwehr entstehen, werden von der Stadt Niebüll getragen. Es gibt aber Ausgaben, für die unsere Wehr selbst aufzukommen hat. Den Beitrag, den Sie als förderndes Mitglied leisten,wird in persönliche Schutzausrüstung, Lehrgänge und Fortbildung, technisches Gerät und in die Kameradschaftspflege investiert. Genau hier liegtdas Bestreben von uns, eine breite Trägerschaft zu finden und recht viele Bürgerinnen und Bürger als fördernde Mitglieder zu gewinnen…

Als förderndes Mitglied unterstützen Sie zusätzlich die notwendige Jugendarbeit in unserer Wehr unmittelbar. Seit 2007 fließen ¹/3 der Beiträge in die Kasse der Jugendfeuerwehr. Die Jugendfeuerwehr stellt ein großes Potential bei der Sicherung des Nachwuchses innerhalb unserer Feuerwehr dar.
Die kontinuierliche feuerwehrtechnische Ausbildung, Zeltlager, Aktionstage, Spielefeste, Ausflüge,Sport und Bastelabende stellen einen hohen Kostenfaktor in der Jugendfeuerwehr dar. Daher unsere freundliche Bitte an Sie – werden Sie passives Mitglied in unserer Feuerwehr. Sollten auch Sie die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Niebüll-Deezbüll unterstützen wollen, so füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus.
… für Ihre Sicherheit!